Freizeit-Tickets im Rhein-Main Verkehrsverbund (RMV)

Innerhalb des RMV (Lahn-Eifel-Bahn zwischen Gießen und Limburg) haben Sie die Wahl zwischen mehreren Freizeit-Tickets. Mit der Tageskarte sind Sie an einem beliebigen Tag so oft Sie möchten im gewählten Geltungsbereich mit Bus und Bahn mobil. Bis zu 5 Personen sparen mit der Gruppentageskarte bei beliebig vielen Fahrten an einem Tag in den freigegebenen Tarifgebieten. Die Großgruppenkarte für 10 bis 50 Personen kann als Einzel-, Rückfahr- oder Tageskarte ausgestellt werden und bereits bis zu 4 Wochen im Voraus gekauft werden. Darüber hinaus gibt es die RMV-KombiTickets, wie z. B. das KanuTicket, das entlang der Lahn zwischen Limburg und Marburg und für Rückfahrten nach Kanu-Touren an der Lahn gültig ist.

Das Hessenticket gilt für bis zu 5 Personen und kostet 32 Euro. Bis zu drei Kinder unter 6 Jahren fahren kostenlos mit. Es gilt für beliebig viele Fahrten an einem Tag von 9 bis 3 Uhr des Folgetages und am Wochenende ganztags in allen Verkehrsmitteln der Verkehrsverbünde in Hessen.

Freizeit-Tickets im Verkehrsverbund
Rhein-Mosel (VRM)

Innerhalb des VRM (Lahn-Eifel-Bahn zwischen Kaisersesch und Diez) haben Sie die Wahl zwischen drei Freizeit-Tickets. Mit der Tageskarte sind Sie an einem beliebigen Tag so oft Sie möchten im gewählten Geltungsbereich mit Bus und Bahn mobil. Bis zu 5 Personen sparen mit der Minigruppenkarte, montags bis freitags nach 9 Uhr, am Wochenende und an Feiertagen ganztägig. Sie sind einen Tag in der jeweiligen Preisstufe mobil und zahlen nur maximal 21,80 Euro fürs gesamte VRM-Gebiet. 10 oder mehr unternehmungslustige Personen fahren günstig mit dem Gruppenfahrschein, denn jeder zahlt nur den Preis eines ermäßigten Einzelfahrscheins.

Freizeit-Tickets der DB

Das Rheinland-Pfalz-Ticket kostet für 1 Person 23 Euro und nur 4 Euro mehr für jeden weiteren Mitfahrer (max. 4 Mitfahrer). Eltern bzw. Großeltern (1 oder 2 Erwachsene) können eigene Kinder bzw. Enkel unter 15 Jahren kostenlos mitnehmen. Es gilt in allen Zügen der DB Regio (RE, RB, S-Bahn, 2. Klasse) sowie in den Verkehrsmitteln der Verbünde in Rheinland-Pfalz und im Saarland. Sie sind einen Tag lang mobil – montags bis freitags von 9 bis 3 Uhr des Folgetages, an Wochenenden und an gesetzlichen Feiertagen ganztägig.

Das Rheinland-Pfalz-Ticket Nacht ist das Ticket für nächtliche Mobilität bis in den frühen Morgen und berechtigt zu beliebig vielen Fahrten zum Preis von 20 Euro für die 1. Person und nur 4 Euro je Mitfahrer (max. 4 Mitfahrer): von So. bis Do. ab 18 Uhr des angegebenen Geltungstages bis 6 Uhr des Folgetages oder am Fr. und Sa. sowie vor den im Saarland und in ganz Rheinland-Pfalz gültigen gesetzlichen Wochenfeiertagen ab 18 Uhr des angegebenen Geltungstages bis 7 Uhr des Folgetages. Erhältlich sind die beiden Tickets ganz bequem an DB Automaten im Internet unter www.bahn.de/erlebnis oder als Handy-Ticket und für nur 2 Euro mehr mit persönlicher Beratung in allen DB Verkaufsstellen.

Beide Rheinland-Pfalz-Tickets sind gültig bis Limburg (Lahn) und von dort auf den beiden Strecken in den Westerwald (Limburg-Montabaur-Siershahn und Limburg-Westerburg-Altenkirchen).